Verkaufen mit Rezolve

Mit dem RXP können Sie Interaktionen erstellen und die Kunden zu Produkten weiterleiten, die sie kaufen können. Diese Engagements werden als „Kauf“ bezeichnet.

Produkte werden in Rezolve über das Händlerportal erstellt und verwaltet. Sie können sie dann mit GeoZonen und Bildern usw. verknüpfen, indem Sie in Rezolve Kaufziele erstellen, die auf Ihre Produkte verweisen.

Um die eCommerce-Funktionalität zum ersten Mal einzurichten, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie dann Mit Rezolve verkaufen.

eCommerce einrichten

Die Einrichtung der eCommerce-Funktionalität im RXP erfolgt in zwei Schritten.

Schritt 1 Anschließen einer E-Commerce-Plattform

Es ist möglich, Ihren Online-Shop mit Rezolve zu verbinden und Ihre Produkte und Bestellungen automatisch zu synchronisieren. Alle Ihre Produkte stehen dann für Kaufaufträge zur Verfügung und alle in der App aufgegebenen Bestellungen werden an Ihren Online-Shop zurückgegeben. Lesen Sie mehr.

Sie müssen nicht zwingend eine eCommerce-Plattform anschließen, um mit Rezolve zu verkaufen. Es ist möglich, eine Tabelle zu importieren, Produktdetails manuell hinzuzufügen oder die Kunden einfach auf Ihren externen Online-Shop umzuleiten. Lesen Sie mehr.

Wenn Sie jetzt keine eCommerce-Plattform anschließen möchten, klicken Sie auf Zur Zahlungseinrichtung springen.

Schritt 2 Zahlungsdetails eingeben

Rezolve ist mit über 60 der führenden Zahlungsanbieter vorintegriert. Sie können Ihren Zahlungsanbieter aus der Liste auswählen und dann Ihre Händler-ID und andere erforderliche Informationen eingeben. Wenn Kunden dann über die App einkaufen, wird die Zahlung direkt über Ihren Zahlungsanbieter abgewickelt. Lesen Sie mehr.

Verwaltung des eCommerce

Sobald Sie den Assistenten abgeschlossen haben, kann es bis zu einer Stunde dauern, bis die Einrichtung bestätigt ist.

Wenn alles erfolgreich angeschlossen wurde, müssen Sie diesen Bereich nicht mehr bearbeiten.

Wenn ein Bereich bearbeitet werden muss, können Sie zurückgehen und die Einstellungen aktualisieren.